Diese Seite verwendet Cookies, Google Analytics und diverse Social Media Like & Share Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen werden die Social Media Like & Share Buttons im 2-Klick Verfahren erst aktiv und senden Daten wenn Sie diese erstmalig anklicken und dadurch im Sinne der EU - DSGVO zustimmen. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO.


 

Bericht aus Ipf-und Jagstzeitung vom 21. Mai 2012
NEULER – Der Stimmungsabend an Himmelfahrt,   der   Hitzkuchenverkauf bei der Bäckerei Munz, Christoph Sonntag am Freitagabend (den Bericht finden Sie auf der Kulturseite) und schließlich der Sonntag mit Frühschoppenkonzert,  der  Jugendkapelle und dem Polka-Gebläse – der Musikverein  kann  mit  dem  Besuch an  seinem  Frühlingsfest  zufrieden sein. Lediglich die Bayern-Fans unter den Besuchern dürften an dem Wochenende  nach  der  Niederlage  im Champions-League-Finale     Trauer tragen. Alles war perfekt organisiert. Eine ganze Reihe von Mitgliedern sorgten für  einen  reibungslosen  Ablauf  des Festes, welches der Musikverein  Jagstzell  mit  gekonnter Unterhaltungsmusik an Himmelfahrt eröffnen durfte. Auch der Stimmungsabend mit dem   Auftritt   der Freunde   aus   Waltershofen   war   so recht nach dem Geschmack der Besucher. Dazu trugen auch die Einlagen der vereinseigenen Musiker bei. Am  Sonntag  schließlich  sorgte der  Musikverein  aus  Waldhausen zum  Frühschoppen  für  ein  volles Haus, während es die Jugendkapelle verstand, die richtige Musik zur Kaffeestunde auszusuchen. In Oberkrainer-Manier  schloss  das  Neulermer „Polka-Gebläse“   das   Frühlingsfest ab.